www.mamboteam.com
Funkstammtisch OE5XTO Advertisement
Home
Dienstag, 11. Dezember 2018
 
 
Forum Funkstammtisch
Willkommen, Gast
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Es´hail-2 ... das Warten ist fast vorbei ...! (1 Leser) (1) Gast
Amateurfunk
Zum Ende gehen Neues Thema Beliebt: 0
THEMA: Es´hail-2 ... das Warten ist fast vorbei ...!
#8506
OE5RTP (Benutzer)
Moderator
Beiträge: 576
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Geschlecht: männlich alpha7at alpha.7@gmx.at Ort: Steyr Geburtstag: 1967-07-11
Es´hail-2 ... das Warten ist fast vorbei ...! vor 2 Wochen, 5 Tagen  
Endlich ist das Ende des Wartens abzusehen, manche haben nach drei Jahren Verzögerung nicht mehr so recht daran geglaubt, aber

Es´hail-2 ist am 15.November 2018 mit Amsat P4-A in den Orbit gestartet.

AMSAT-DL berichtet von einem erfolgreichen Start und dass sich Es´hail-2 bereits in der IOT Phase befindet. Das bedeutet, dass der Satellit bereits ausgesetzt ist und nun langsam in seine endgültige Position gebracht wird. Bis er seine endgültige Position vom 26 Grad erreicht hat wird es noch ein paar Monate dauern, da dies nur mit minimalen Schubstößen erfolgt wodurch ein treibstoffintensives Bremsen weitgehend vermieden wird. Der Sinn dieses extremen Treibstoffsparens ist, dass für den regulären Betrieb viel übrig bleibt und die langjährige Existenz dieses Satelliten gesichert ist.


Die Amateurfunktransponder werden erst nach dem Erreichen der endgültigen Position und der korrekten Antennenausrichtung aktiviert. Weitere Infos folgen.

Quelle und ausführliche Informationen in englischer Sprache:

https://amsat-dl.org/category/eshail-2-p4-a


Kurzer Überblick des nach ersten Berechnungen notwendigen Equipments für all jene, die diesen Satelliten nutzen wollen:

Zum Empfang:

- 80cm Offset Spiegel, wie z.B. für Sat-TV üblich
- LNB mit etwa 9,7 GHz LO (oder ein auf diese Frequenz umgebauter Sat-TV-LNB )
- DC Einspeiseweiche für den LNB
- Empfänger für die gewünschte Betriebsart, z.B. SDR mit RTL2832 und SharpSDR Software
- Für D-ATV ein 120cm Spiegel und ein kommerzieller Sat-Receiver

Zum Senden - Phonie in SSB

- 11 bis 15 Element Yagi für 13cm
- Sender mit ca. 10-20 Watt Sendeleistung

Zum Senden - Fernsehen Digital

- 11 bis 15 Element Yagi für 13cm
- DVB-S Encoder und Basisbandaufbereitung/Modulator
- Sender+Endstufe mit ca. 100-200 Watt Sendeleistung



Weitere Infos folgen...
Ich bin schon gespannt,

OE5RTP
Peter
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
 
Letzte Änderung: 21.11.2018 20:56 von OE5RTP.
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen Neues Thema
Powered by FireBoarddie neusten Beiträge direkt auf Deinem Desktop erhalten
 
Top! Top!