www.mamboteam.com
Funkstammtisch OE5XTO Advertisement
Home
Dienstag, 23. Juli 2019
 
 
Forum Funkstammtisch
Willkommen, Gast
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Ballonstart mit umgebauter RS92SGP !! (1 Leser) (1) Gast
Zum Ende gehen Neues Thema Beliebt: 0
THEMA: Ballonstart mit umgebauter RS92SGP !!
#4940
OE5HFM (Benutzer)
Fresh Boarder
Beiträge: 13
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Ballonstart mit umgebauter RS92SGP !! vor 9 Jahren, 3 Monaten  
Hallo Sondensucher!

Wie ich gerade von Matthias, DG4MA erfahren habe, wird heute, 11.04.2010 zwischen 12 und 13 Uhr aus Illingen eine
umgebaute RS92-SGP Radiosonde anlässlich des 9. Illinger Amateurfunktages "Amateurfunk und Technik zum Anfassen"
gestartet. Die Sendefrequenz wird 434.125 MHz sein.
Nähere Infos dazu gibt es hier: http://www.it.ov-q13.de

Ich hoffe es wird ein erfolgreicher Start und wünsche allen viel Spaß bei der Verfolgung der Flugbahn.....

Leider sieht die Vorhersage für uns nicht so gut aus (Nord - Ost Wind) Die Sonde wird mir Sicherheit in Frankreich landen.
Entfernung Illingen - mein QTH beträgt 540 km, das ist ungefähr die Grenze meines Radiohorizontes. ich hoffe aber doch, falls
die Sonde hoch genug steigt, das ich einiges vom Flug mitbekomme....

vy 73 de Hermann, OE5HFM
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
 
Letzte Änderung: 11.04.2010 08:31 von OE5HFM.
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#4943
oe6rke (Benutzer)
Junior Boarder
Beiträge: 45
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Aw: Ballonstart mit umgebauter RS92SGP !! vor 9 Jahren, 3 Monaten  
Hallo Hermann,

danke für die Info. Passt die von Dir genannte qrg? auf der Website der Illinger http://ham.darc.de/illingertagung/html/programm.html#ballonstart ist 434.100 straight zu lesen.

pse info, danke, 73 de oe6rke, ciao Robert
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#4948
OE5HFM (Benutzer)
Fresh Boarder
Beiträge: 13
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Aw: Ballonstart mit umgebauter RS92SGP !! vor 9 Jahren, 3 Monaten  
Servus Robert!

Also ich würde beiden Frequenzen beobachten. Auf der Homepage ist die 434.100 MHz angegeben. Im Sondenforum steht aber
434.125 MHz und das ist die letzte Meldung von heute früh. (DG4MA)

73 de Hermann
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#4951
oe6rke (Benutzer)
Junior Boarder
Beiträge: 45
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Aw: Ballonstart mit umgebauter RS92SGP !! vor 9 Jahren, 3 Monaten  
für alle, die so wie ich außerhalb des Horizonts waren, können hier die Fahrt nachlesen:
http://www.radiocom.org/radioamateur/reunion-radioamateur-a-illingen-dl-avec-lacher-de-ballon
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#4953
OE5OTO (Benutzer)
Moderator
Beiträge: 241
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Geschlecht: männlich Ort: wels Geburtstag: 1949-07-28
Aw: Ballonstart mit umgebauter RS92SGP !! vor 9 Jahren, 3 Monaten  
Leider konnte ich auf 434.100 nichts hören da ein seltsames zib-zib zu hören war,aber nicht von einer Sonde. 434.125 hörte ich auch nichts.
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
 
Vy 73 de OE5OTO (Otto)
Qrg 145,4375
Amicus certus in re incerta cernitur
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#4956
OE5HFM (Benutzer)
Fresh Boarder
Beiträge: 13
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Aw: Ballonstart mit umgebauter RS92SGP !! vor 9 Jahren, 3 Monaten  
Guten Morgen !

Tja, leider auch ich konnte nichts aufnehmen von der Illinger Sonde. Den Grund liefert Matthias, DG4MA :

Hallo!

Danke an alle Beobachter! Der Start war um 12:40 Ortszeit. Leider hat die Sonde nur mit sehr kleiner Leistung gesendet. Wir hatten etwas falsch programmiert, vor dem Start ist das noch aufgefallen, wurde dann aber nicht mehr korrigiert. Möglicherweise war das bit, das die Sonde bem aufsteigen automatisch in die höhere Leistungsstufe schaltet, nicht richtig gesetzt. Daher konnten wir selbst nur den Beginn des Fluges aufnehmen.
Vielleicht machen wir noch im Mai oder Juni ein weiteres Ballonexperiment, um die Sonden zu testen.

Gruß,
Matthias


73 de Hermann
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen Neues Thema
Powered by FireBoarddie neusten Beiträge direkt auf Deinem Desktop erhalten
 
Top! Top!